Smalltalk ─ Juni 2013 Fun Time

 

Smalltalk mit Adrian von Fun Time aus Stuttgart.

Bitte stellt euch kurz vor …

Ich bin Adrian von FUN TIME, einem kleinen Klamottenlabel aus Stuttgart. Gestartet Ende 2011, und gerade haben wir die zweite Kollektion für den Sommer 2013 rausgebracht.

Woher bezieht ihr eure Inspiration?

FUN TIME ist relativ konzeptuell, heißt, jede Kollektion hat eine Art Überthema. Die erste Kollektion war inspiriert von Lebensmottos und blöden Sprichwörtern, die aktuelle von West-Coast-Gangsta-Ästhetiken und dem American Dream. Immer mit einem ironischen Twist. Man beschäftigt sich dann viel mit dem Thema, hört Musik, schaut Filme und so weiter, und so entstehen die Ideen.

Arbeitet ihr in Kollaborationen? Sind welche geplant?

Für die Sommerkollektion haben wir eine kleine Collabo mit CA$HCATS gemacht, sonst gab es noch nicht wirklich welche. Ist aber auf jeden Fall geplant, mehr in die Richtung zu machen. Wir finden nur, dass Kollaborationen irgendwie Sinn machen sollten, und wollen nicht einfach zwei Logos auf ein Shirt klatschen.

Wie wichtig ist Musik während der Arbeit an neuen Sachen?

Musik ist sehr wichtig, allerdings garnicht so arg während der Arbeit. Ich höre lieber bewusst Musik, und nicht so gerne nebenher im Hintergrund. Daher eher auf dem Weg ins Atelier, oder Abends zuhause Vinyl.

Was läuft zur Zeit?

Mount Kimbie, James Blake, viel elektronisches, House, ab und zu immer gerne Oldschool Hip Hop.

Aktueller Antitrend?

Trends sind an sich nicht schlimm, das Problem ist nur, wenn zu viele „Labels“ dann auf diese Trends aufspringen, und sogar erfolgreich damit sind. Für mich sind es die unzähligen Parodien auf High-Fashion-Marken, Homies, Cuntier, Céline Dion, etc. Zum Glück verschwinden Hypes genauso schnell wieder, wie sie gekommen sind, und damit auch die Labels.

Gute Labels die man kennen sollte?

Wood Wood, Études, BWGH, Soulland

Gute Blogs die man besuchen sollte?

Ich finde es mittlerweile schwierig, wirklich unabhängige Fashionblogs zu finden. Daher schaue ich mich eher auf Tumblr um. Nach wie vor Haw-Lin, der Très Bien Blog, und natürlich unser eigener ;)

Euer Bestseller?

Ist wahrscheinlich ein Unentschieden zwischen CAREFUL IS MY MIDDLE NAME, LIVE SLOW DIE OLD und dem NO LOGO.

Links

Web / Facebook / Tumblr


Real Time Web Analytics