Wie Rapper so wohnen Karate Andi

 

Für das Rap-Portal 16bars besucht Visa Vie (in unregelmäßigen Abständen) diverse Räpper, die einen (meist interessanten) Einblick in ihre Bude gewähren lassen. In der aktuellen Folge wurde beim Boss vom Hinterhof aka Karate Andi geklingelt, der in sehr kurzweiligen 20 Minuten eine feine Wohnungsbesichtigung abliefert. Haha. Kurz danach wurde noch ein längeres Interview aufgezeichnet, welches man sich ebenfalls reinziehen sollte. Guter Tüp. Ende Januar erscheint übrigens sein Debüt-Album „Pilsatör Platin“, welches von 7inch produziert wurde und hier abgegriffen werden kann.


11. Januar 2014 · Music
Real Time Web Analytics