The Good Union Make Well.

 



Mit dem senfgelben „Make Well.“ haben die Jungs von The Good Union ein sehr feinen Release rausgebracht. Das besondere an den Shirts ist, dass diese im klassischen Buchdruckverfahren (Letterpress) veredelt wurden. Und da die Farbe in Handarbeit (mit alten Typoblöcken) auf das Textil gepresst wurde, variiert bei jedem Exemplar der Farbauftrag und die Laufweite der Buchstaben. Somit ist jedes Shirt ein Einzelstück. Aber auch das Packaging kann sich sehen lassen, denn die fertigen Unikate werden in einem passenden Leinensack versendet. Well Done!


10. Februar 2014 · Fashion · VIA
Real Time Web Analytics