Round Up Backpacks

 

Funktionalität, Optik und Preis – das sind meist die drei Kriterien, nach denen ein neuer Rucksack angeschafft wird. Ich habe mal das Netz durchforstet und 15 Exemplare aus diesem Jahr zusammengetragen. Zur Funktionalität kann ich leider nicht viel dazutragen (Internet und so) – dazu müsste man die Teile schon umschnallen und befummeln. Optisch geht es stark in Richtung „Camper Style“, was mir persönlich ganz gut gefällt. Beim Preis sind – wie so oft – keine Grenzen gesetzt und schon sehr klare Unterschiede zu sehen.

Hier nun die verlinkte Zusammenfassung:


Sandqvist – Stig (ca. 120 Euro)


Herschel Supply – Little America (ca 75 Euro)


Epperson Mountaineering – Climb Pack (ca. 190 Euro)


Topo Design – Rover Pack (ca. 112 Euro)


Poler – The Rucksack (ca. 60 Euro)


Norse Projects – Fjell (ca. 253 Euro)


Blind Chic – Big Bag Wolf (ca. 120 Euro)


Burton – Annex (ca. 68 Euro)


Eastpack – Plica Outwards Blue (ca. 79 Euro)


Fjällräven – No. 21 Large (ca. 230 Euro)


Ridgebake – Glance (coming soon)


VANS – Coyote Hills (ca. 42 Euro)


Volcom – Fifty Fourth (ca. 52 Euro)


Freitag – F151 Victor (ca. 260 Euro)


BLK Pine – Desert Camo Rucksack II (ca. 135 Euro)


24. August 2014 · Fashion
Real Time Web Analytics