Draw A Line x SatOne Berlin Harddisc

 



Über Draw A Line – eine Plattform für limitierte Kunsteditionen, die Ende 2013 gelauncht wurde – hatte ich schon kurz berichtet. Nun reiht sich auch Rafael Gerlach aka SatOne in die Riege der bisherigen Künstler ein und präsentiert mit „Berlin Harddisc“ eine seiner grandiosen Arbeiten. Der in München lebende (Sprühdosen-)Künstler ist für seinen unverwechselbaren Stil bekannt: Geometrische Abstraktionen, umgesetzt in einer mikromillimetergenauen Perfektion. Seit gestern kann die streng limitierte Auflage der Prints – vierfarbiger Siebdruck auf hochwertigem 300g Munken Premium White Papier – via Draw A Line abgegriffen werden. Die 30 Exemplare sind für jeweils 120 Euro erhältlich.


18. Februar 2014 · Art & Design
Real Time Web Analytics