Draw A Line Selected Art Editions

 







Mit Draw A Line ging heute eine Plattform für limitierte Kunsteditionen online. Wie beim amerikanischen Pendant 1xRUN werden hier ebenfalls limitierte Kunstdrucke von diversen Künstlern angeboten. Der Vorteil: Man spart sich die hohen Portokosten und muss nicht so lange auf seine neuen Kunst warten. Der erste Schwung ging heute Nachmittag rein und besteht aus Kooperationen mit so feinen Künstlern wie Flying Förtress, Husk Mit Navn, Erosie, Jurne, Sainer, Remed und Clemens Behr.


20. November 2013 · Art & Design
Real Time Web Analytics